Inspirationen


Mein Urlaubserlebnis: SUP ist wie das Leben!


Der Gipfel des Glücks führt über den Weg der Veränderung

Wir waren im Sommer 2021 in Österreich im Urlaub. Ein wunderschönes kleines Häuschen, direkt auf der Gerlitzer Alpe auf 1600 Metern Höhe gelegen. Gerade in den Morgenstunden hatten wir absolute Ruhe, die Sonne kam hinter den Bergen hervor und hat unsere Terrasse in ein wärmendes Licht getaucht.

Von unserer Terrasse aus hatten wir einen wunderschönen Ausblick. Über die Tannenwipfel hinweg haben wir über das Tal geschaut und auf der anderen Seite eine Bergkette mit mehreren Gipfeln gesehen. Wunderschön, beruhigend, erholsam und entspannend, einfach alleine schon dieser Ausblick!
„Die Gipfel sind ja gar nicht so weit weg“, haben wir uns mehrfach gedacht. Luftlinie zu Fuss zu erreichen. Maximal ein Tagesmarsch entfernt. Jedoch stellte sich heraus, dass die Berggipfel bereits in Italien liegen und es mit einem Tagesmarsch (oder 2 oder 3) nicht getan war.

 

Jeder von uns ist bestrebt, in seinem Leben glücklich zu sein. Man möchte sozusagen gerne seine eigenen Gipfel erreichen, sei es persönlich, gesundheitlich, in Beziehungen, der Familie und der Karriere. Oftmals stehen uns unsere jetzigen eigenen Einstellungen zum Leben (Konditionierungen) im Weg. Diese entstehen durch unsere Erfahrungen in der Vergangenheit, unserer Kultur, Gesellschaft, sind anerzogen oder familiär bedingt (durch unzählige Generationen vorgegebene Einstellungen) und werden durch die Medien weiter täglich beeinflusst. In diesen Einstellungen haben wir uns eingerichtet und fühlen uns (mehr oder weniger) wohl. Zumindest sind sie uns bekannt und wir haben uns (leider) daran gewöhnt.

 

Daher sind Veränderungen, auch wenn es zum Guten ist, schwierig umzusetzen. Zum einen sind wir Menschen „Gewohnheitstiere“, zum andern bedeutet Veränderung immer, aus seiner eigenen Komfortzone auszusteigen und sich auf ungekanntes Gebiet zu bewegen (wie ein Auszug aus der Heimatstadt in eine neue Umgebung). Gemäß unserer Veranlagung scheuen wir Veränderungen meistens so lange, bis die Lage so schlimm und unangenehm wird, dass es so nicht weitergehen kann. Erst wenn eine Krise, ein Trauma, ein schlimmer Verlust, eine Krankheit oder Unfall eintreten, sind wir endlich bereit uns anzuschauen, wer wir wirklich sind, wie wir so leben, was wir fühlen, glauben oder wissen, um endlich etwas zu ändern. 

Doch wenn ich von unserer Terrasse hinaus zu den Bergen und den Gipfeln schaue, auf denen mein persönliches Glück zu finden ist, stelle ich fest, dass es gar nicht so leicht ist, dorthin zu gelangen. Denn, der Weg dorthin ist nicht linear. Ich kann nicht durch die Luft wandern, direkt auf die Gipfel zu.

Nein, der Weg führt mich zuerst einmal von meinem jetzigen Standort hinunter ins Tal. Alleine dieser Weg ist sehr beschwerlich, da der Abstieg (zumindest für mich) deutlich anstrengender ist, als nachher der Aufstieg zum Gipfel. Ich muss also zuerst den Berg hinab, es liegen viele Kurven und Höhenmeter vor mir, die es mir nicht gerade erleichtern, den Weg zu bestreiten. Unten angekommen stelle ich fest, dass ich die Gipfel überhaupt nicht mehr sehen kann. Sie sind sooo weit weg, durch die Ortschaften und kleineren Berge davor verdeckt. Ich weiß jedoch, in welche Richtung ich gehen muss, um zum Gipfelberg zu gelangen. 

Es geht daher durch diverse Ortschaften, mit vielen Straßenzügen und Abzweigungen, bzw. Kreuzungen. Nicht immer ist mir bewusst, befinde ich mich noch auf dem richtigen Weg. Doch wenn ich unbeirrt weitergehe und meinem inneren Kompass vertraue, stelle ich nach und nach immer wieder fest, dass ganz viele Wege mich meinem Gipfel näherbringen. Es gibt nicht nur DEN einen Weg. Jeder kann seinen eigenen Weg finden, um zu seinem Gipfelberg zu gelangen. Doch aufgepasst, nicht alle Wege führen zum gewünschten Gipfel. Man kann sich verlaufen, man kann schlapp machen oder man hat keine Kraft oder Mut mehr, weiterzugehen und entschließt sich, nicht zum Gipfel weitergehen zu wollen, sondern bricht seine Reise ab. Man gibt sich mit dem zufrieden, wo man gerade ist oder redet sich ein, dass man seinen eigenen Gipfel eigentlich schon erreicht hat.

Nichtsdestotrotz ist der Weg beschwerlich, es gibt unzählige Unwägbarkeiten, die man vielfach erst feststellt, wenn man bereits unterwegs ist.  

Doch die Reise lohnt sich! Hat man den Gipfel erreicht, erfüllt es einen mit unsagbarer Freude und Glücksgefühlen, Stolz auf das Erreichte, man tankt sehr viel Selbstvertrauen und es erfüllt einen mit echter Zufriedenheit! Diese Emotionen können einem nicht mehr genommen werden und stärken einen für die Zukunft.

Ich wünsche euch viel Mut für diese ungekannte Reise auf dem Weg zu eurem Gipfel des Glücks und bin gerne für euch da, euch ein Stück des Weges mit zu begleiten!


Das hast du bitter nötig – eine Hommage an Stoffe, die unserem Körper guttun, aber leider nicht schmecken

Nachdem ich letztens in einer Zeitschrift einen Artikel über den Nutzen und die Wirkung von Bitterstoffen gelesen habe und wie sehr sie unserem Körper fehlen, habe ich bei DM Bitterliebe-Tropfen gekauft und nehme sie seit einigen Wochen regelmäßig ein! Beim letzten Einkauf habe ich bemerkt, dass es sie sogar als Kapseln gibt, wunderbar für Diejenigen, die mit dem bitteren Geschmack im Mund gar nicht zurechtkommen!

Bitterstoffe unterstützen die Darmgesundheit, sorgen für ein starkes Immunsystem und regen Stoffwechsel, Verdauung, Magensäfte, Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse an. Leider sind sie aus unseren Lebensmitteln fast komplett „weggezüchtet“ worden, da vielen Menschen die Geschmacksrichtung „bitter“ sehr unangenehm ist.

Dabei helfen Bitterstoffe, wie ich aus mittlerweile aus eigener Erfahrung berichten kann, wunderbar gegen Heißhungerattacken und die Sucht nach Süßigkeiten.

Also, falls ihr euch angesprochen fühlt, versucht es gern mal, ich kann euch versichern, Magen, Darm und Stoffwechsel danken es euch!

Ich habe mich tatsächlich mittlerweile an den Geschmack gewöhnt und werde weiterhin meine tägliche Dosis „Bitterliebe“ zu mir nehmen!

Herzlichst,

 

eure Silvia


Download
Phantasiereise - Urlaub
EiH_AUD-20210518.mp3
MP3 Audio Datei 8.7 MB


Download
Reinigungsmeditation
EiH_AUD-20210408.mp3
MP3 Audio Datei 13.8 MB


Download
Mentalhygiene - Ärger loslassen
EiH_AUD-20210310.mp3
MP3 Audio Datei 7.5 MB


Download
Geh-Meditation
EiH_AUD-20210303.mp3
MP3 Audio Datei 4.8 MB


Download
Meditation - negative Emotionen auflösen
EiH_AUD-20210224.mp3
MP3 Audio Datei 10.8 MB


Download
Phantasiereise - Frühling
EiH_AUD-20210217.mp3
MP3 Audio Datei 8.5 MB


Download
Meditation - Selbstliebe
EiH_AUD-20210210.mp3
MP3 Audio Datei 11.0 MB


Download
Meditation - Schmerz auflösen
EiH_AUD-20210203.mp3
MP3 Audio Datei 8.7 MB


Download
Meditation - Energiezentren aktivieren
EiH_AUD-20210127.mp3
MP3 Audio Datei 9.8 MB


Download
Meditation - Ich bin -
AUD-20210120-WA0000.mp3
MP3 Audio Datei 11.0 MB


Download
Atemmeditation Jetzt-Stille-Klarheit
EiH_AUD_20210113.mp3
MP3 Audio Datei 8.5 MB


Download
Body-Scan
EiH_AUD-20210105.mp3
MP3 Audio Datei 14.7 MB


Download
Meditation Licht und Dunkelheit
EiH_AUD-20201229.mp3
MP3 Audio Datei 9.9 MB


Download
Weihnachtsgedanken
EiH_AUD-20201222.mp3
MP3 Audio Datei 4.1 MB


Download
Meditation zur Freude
EiH_AUD-20201216.mp3
MP3 Audio Datei 4.2 MB





Buchempfehlung: Gesund durch Yin Yoga - Stefanie Arend

Wie wirkungsvoll Yin Yoga ist, konnte ich in der Seminarwoche in Köln selbst eindrucksvoll erleben ... 
Durch die tägliche Yin Yoga-Praxis konnte ich nach einiger Zeit feststellen, dass ich mich aktiver fühlte, nicht mehr so schnell müde war und weniger Schlaf brauchte. Mein Hautbild verfeinerte sich sichtbar und erstaunlicherweise hatte ich keinen Appetit mehr auf Süßes, auch meinen Kaffeekonsum konnte ich deutlich reduzieren. Ein super Ansporn, meine tägliche Yin Yoga-Praxis fortzuführen. Eure Silvia

 

Yin Yoga stärkt nicht nur den Körper, macht ihn vitaler und leistungsfähiger, sondern hilft auch bei vielen typischen Alltagsbeschwerden. Ob Zähneknirschen, Schmerzen während der Periode, depressive Verstimmungen, Verspannungen oder Reizdarm – Stefanie Arend hat zahlreiche Yin-Yoga-Sequenzen zusammengestellt, durch die aktiv die Selbstheilung von Geist und Körper angeregt wird und man sich schon bald wieder gelassen und schmerzfrei fühlt. Ergänzt durch Tipps zur gesunden Ernährung und Meridian-Heilkunde sowie Übungen aus der Faszientherapie bietet dieser Ratgeber ein ganzheitliches Yoga-rundum-Programm für Einsteiger und Fortgeschrittene.

 



Buchempfehlung: Einfach plastikfrei leben - Charlotte Schüler

Einiges versteht sich von selbst (Stofftasche anstatt Plastiktüte), anderes ist schon ziemlich innovativ:

So ist Charlotte Schüllers Buch "Einfach plastikfrei leben" auf Apfelpapier gedruckt, gemacht aus Resten der Saftherstellung.

Im Großen und nachhaltigen Ganzen enthält der Ratgeber eine Fülle an Tipps für den bewussten Konsum - und die allermeisten hat die engagierte Münchner Bloggerin auch in ihrem eigenen Leben verwirklicht.


Ethno-Health-Seminar Nachbericht

Naturheilverfahren, TCM (Traditionelle chinesische Medizin), Ayurveda...schon seit Jahren faszinieren und interessieren mich diese Begriffe und ihre Inhalte zunehmend.

 

Mit dem Seminar "Traditionelle tibetische Medizin", das ich am letzten Wochenende besucht  habe, wurde mir der große Wunsch erfüllt, mehr über diese spannenden Themengebiete zu erfahren.

 

Dr. Hobert, Seminarleiter, ist ganzheitlicher Arzt mit Leib und Seele und vermittelt sein Wissen rund um effektive Naturmedizin äußerst lebendig, praktisch, verständlich und leicht anwendbar.

 

Die fünf Elemente aus dem TCM werden wunderbar in ihrem Zusammenhang erklärt. Diese Elemente in Balance zu bringen, ist wichtig, damit Körper, Geist und Seele in Einklang schwingen können.

 

Fazit: Seit diesem Seminar hat die chemische Keule der Pharmaindustrie in meinem Leben noch weniger Platz...




Der Inspirationen-Bücherkorb

Ab heute für dich da, ein voller Bücherkorb mit Inspirationen, Anregungen, Gedankenanstößen und vielem mehr.

Die Bücher sind zum Tauschen & Leihen, mitnehmen und stöbern gedacht.

Du hast ebenfalls Bücher, die hierzu passen? Bring sie einfach mit und stell sie dazu.

Es ist mir eine Herzensangelegenheit, dich auf deinem Weg zu einem entspannteren und glücklicheren Leben zu unterstützen.

Wie die Vielzahl an Bücher zeigt, bin ich mit diesem Wunsch nicht alleine.

Ich freue mich, wenn ein reger Austausch im Bücherkorb stattfindet.


Tolle Knolle

Schon das zweite Jahr bringt mich der wunderbare Ingwer erkältungsfrei durch die kalte Jahreszeit!

Antibakteriell, entzündungshemmend ... absolut gesund.

Täglich von einer Ingwerknolle 4 - 8 Scheiben abschneiden, schälen und einen Topf mit einem Liter Wasser aufsetzen.

Das Wasser mit den Ingwerscheiben mind. 5 Minuten köcheln lassen, evtl mit Honig oder Zitronensaft verfeinern und am besten heiß aus der Thermoskanne den Tag über verteilt trinken.


Christina von Dreien - Frieden

 

Frieden ...

                      ... jeder kann etwas dafür tun!

 

Christina von Dreien, eine außergewöhnliche junge Frau, die in der Schweiz wohnt, hat ein Friedensprojekt in´s Leben gerufen.

 

Den Impuls-Flyer bekommst du gern gratis in meiner Praxis! In dem Flyer gibt es eine wunderbare Liste mit 24 Anregungen, die dich darin unterstützt, in deinem Alltag für Frieden zu sorgen.

 

"Friede ist kein plötzlicher Zustand, der einfach so entsteht. Friede ist eine Entscheidung - von jedem einzelnen Menschen, sich ausweitend auf alle Länder."


Humble Brush - Holzzahnbürste

Endlich ist es soweit: Bei DM gibt es die umweltfreundliche Zahnbürste aus schnell nachwachsendem Bambusholz! Gut für unseren ökologischen Fußabdruck ...

 

Umweltfreundlich % sozial verantwortlich!

 

Mit dem Kauf bei Humble Brush unterstützt du professionelle und nachhaltige Gesundheitsprojekte.

 

Da macht Zähneputzen noch mal mehr Spaß :-)


Buchempfehlung: Das 6-Minuten Tagebuch / Dominik Spenst

 

Wer sich dauerhaft eine positive Lebenseinstellung wünscht, dem empfehle ich das 6-Minuten Tagebuch.
Der Autor nennt sein Werk zurecht: "Ein Buch, das dein Leben verändert."

Wer sich gut fühlen will, muss auch positiv denken - und das wird in diesem Tagebuch trainiert. Das 6-Minuten Tagebuch hilft, nicht auf das zu schauen, was fehlt oder nicht passt, sondern sich auf Fortschritt und das Gute zu fokussieren.

Simpel und wirkungsvoll werden in jeweils drei Minuten am Morgen und am Abend die praxiserprobten Prinzipien der Positiven Psychologie genutzt, um das eigene Wohlbefinden langfristig zu steigern. Sechs Minuten, um wünschenswerte Gewohnheiten - wie zum Beispiel Dankbarkeit, Optimismus oder persönliches Wachstum durch tägliche Reflexion - aufzubauen. So werden die positiven Veränderungen automatisch in den Alltag integriert, und du kannst dein Leben Tag für Tag ein bisschen besser machen - konstant und proaktiv.

 

Wer reinschnuppern möchte, kann sich das Buch in meiner Entspannungspraxis gerne anschauen.


Starke Worte über Mikroplastik

Warum Mikroplastik großer Mist ist und was Mikroplastik überhaupt ist, erklärt Rita Apel sehr anschaulich mit diesem Gedicht. Ich bin mir sicher, dass du danach Mikroplastik mit anderen Augen sehen wirst und genauso wie ich versuchst, dieses Material aus deiner Umwelt zu verbannen!

Wie du in Zukunft Produkte mit Mikroplastik enttarnen kannst, zeigt dir die kostenfreie Smartphone App "Code-Check".


Download
Inspiration-Paprika-Suppe.jpg
JPG Bild 207.6 KB

Download
Inspiration-Olivenöl.jpg
JPG Bild 112.1 KB


Download
Inspiration-Deo-We-love-the.jpg
JPG Bild 97.3 KB

Download
Inspiration-Mango-Lassi.jpg
JPG Bild 148.8 KB

Buchempfehlung: Die schönen Dinge siehst du nur, wenn du langsam gehst / Haemin Sunim

 

Dieses Buch kann ich wirklich empfehlen!

Der koreanische Mönch Haemin Sunim schreibt zeitgemäß, klar und trotzdem mitfühlend über verschiedene Lebensthemen.

 

Ideal, wenn du nicht viel Zeit zum Lesen hast, aber eine kleine Inspiration gut gebrauchen kannst!

Zum Lächeln und Nachdenken gleichermaßen geeignet und auch ein tolles Buch zum verschenken!


Download
Inspi-Verb-mit-Atem.jpg
JPG Bild 212.9 KB

Buchempfehlung: Das geheime Leben der Bäume / Peter Wohlleben

 

Wusstet ihr schon, dass Bäume ihren Nachwuchs "erziehen"?
Dass sie sich, ähnlich einer Elefantenherde, um kranke Artgenossen kümmern?

Dass sie vor Durst schreien können, auch wenn wir es nicht hören?

 

Diese und viele weitere spannende Informationen gibt es in dem Buch:
"Das geheime Leben der Bäume" von Peter Wohlleben zu entdecken.

 

Sehr empfehlenswert für alle, die sich gern in der Natur aufhalten. Schon während der Lektüre werdet ihr Bäume neu betrachten!


Download
Inspiration-Medi-To-go.jpg
JPG Bild 156.5 KB

Download
Inspiration-Sanddornsaft.jpg
JPG Bild 148.0 KB