Neuheiten


Lockdown - Was ich gerade so tue ...

…unser Winterschlaf geht in die Verlängerung und so dürfen wir uns weiterhin bis mindestens Ende Januar nicht persönlich treffen!

Ich vermisse den Kontakt zu euch schmerzlich und bin immer wieder beeindruckt von euren liebevollen, anteilnehmenden Nachrichten, die mich erreichen!

Seit ich mit euch einmal pro Woche eine Audio-Datei teile, freue ich mich immer sehr, dass ich auf diesem Weg jetzt wieder in regelmäßigem Kontakt zu euch stehe! Unter Feedback findet ihr ein paar Rückmeldungen meiner Zuhörenden zu den gesprochenen Meditationen.

 

 

Es hat lang gedauert, aber ich befasse mich jetzt auch mit dem Thema Online-Angeboten per Zoom und bin positiv überrascht, dass es mir doch leichter fällt als ich dachte, mich darauf einzulassen…ihr wisst schon, die eigene Stimme per Mikro hören, fühlt sich fremd an, sich selbst per Video sehen….das waren alles Dinge, die ich bisher vermieden habe. Aber ich habe festgestellt: da ich auf diesen Kanälen etwas vermittle, das meine Leidenschaft ist, meine Berufung, macht es mir sehr wenig aus, ich kann es fast ausblenden.

Viel Freude macht mir mittlerweile z. B. das Online-Coaching per Zoom. Na klar ist Face to Face immer noch das Schönste, aber als Alternative kann ich mich gut darauf einlassen, mit meinem Gegenüber via Bildschirm zu meditieren und Lösungswege zu erarbeiten.

Und randvoll mit Vorfreude bereite ich mich gemeinsam mit einem Herforder Unternehmen darauf vor, Yoga und Meditation online anzubieten.

 

Ach ja, und meine Homepage bekommt einen neuen, frischen Look, passend zum brandneuen Jahr 2021!

Dankbar bin ich dafür, jetzt die Zusicherung für die November- und Dezemberhilfe vom Land NRW bekommen zu haben. Die Antragstellung war nicht ganz einfach, nun bin ich einfach glücklich, dass ein Teil meines Verdienstausfalles abgefangen wird.

 

 

 

In „normalen“ Jahren wäre dies die perfekte Jahreszeit für wunderbare Events wie den Candlelight-Klangabend, den Frauenwohlfühltag, Yin Yoga-Workshop und und und….

Ich hoffe, diese Angebote stehen uns allen im nächsten Winter wieder zur Verfügung!

Ein Dankeschön auch an das Finanzamt Herford, das mir zeitnah die Stundung meiner Vorauszahlungen für das neue Jahr genehmigt hat. So ist es mir möglich, weiter durchzuhalten!

 

Ihr lest, ich liege nicht auf der „faulen Haut“, auch wenn ich selbst yogisch ein wenig eingerostet bin 😉)). Aber Januar ist „Entrostungsmonat“ und so habe ich mir vorgenommen, meine eigene Yoga- und Meditationspraxis wieder in den täglichen Fokus zu rücken!

 

Ich wünsche euch eine gute Zeit, bis wir uns wiedersehen, hören, whatsappen … ich bin sehr dankbar, dass es die digitalen Wege gibt und habe eine ganz neue Sichtweise darauf bekommen dürfen!

 

 

Herzlichst, eure Silvia


Audio-Gedanken von Silvia

In der heutigen Zeit komme ich nicht nur aus meiner Wohlfühlzone heraus, sondern darf mich mit Themen befassen, die für mich völlig neu sind und ich bis dato nicht beachtet habe.

Da meine Kurse und Coachings leider aufgrund der Pandemie nicht stattfinden können, habe ich mich gefragt, welche Möglichkeiten mir zur Verfügung stehen, um weiterhin mit euch in Kontakt zu bleiben und meine Gedanken mit euch zu teilen.

Ich werde ab sofort einmal in der Woche eine Sprachnachricht mit euch teilen. Ihr findet diese unter meiner Rubrik Inspirationen auf meiner Seite, oder ihr meldet euch dazu bei mir. 

In den Sprachnachrichten teile ich aktuelle Gedanken und Themen mit euch, sende euch kleine Meditationen und Möglichkeiten, euch zu entspannen. 

Gerne könnt ihr mir Anregungen oder Themenwünsche zukommen lassen. Ich freue mich sehr auf diese neue Erfahrung. 

Eure Silvia


Ich hab da mal eine Bitte ....


Eine Bitte an euch: falls ihr eine Mail-Adresse über Gmail habt, würde ich  mich freuen, wenn ihr Zeit findet, mir eine Google-Rezension zu schreiben. Das geht ganz einfach, klickt auf den Link oder gebt als 
Suchbegriff bei Google entspannung in herford ein! Unter dem Reiter Google-Rezensionen findet ihr die bisherigen Rezensionen und ihr könnt eine neue Rezension starten. Je mehr Google-Rezensionen vorhanden sind, um so größer wird die Sichtbarkeit bei Google, die mir hilft, neue Interessenten für meine Praxis zu gewinnen. 

 

Vielen Dank, eure Silvia



Hallo ihr Lieben!

Wie ihr sicher schon gehört habt, müssen im November, Dezember und bis auf weiteres meine Kurse aufgrund der aktuellen Corona-Situation leider ausfallen, es geht in den Winterschlaf...

Das gilt zu meinem Bedauern ebenso für die geplanten Events Frauenwohlfühltag und Yin Yoga Detox-Workshop!

Eine Bitte habe ich an euch: bleibt alle positiv und  habt ganz viel Verständnis und Mitgefühl für euch und andere!

Ich bin von ganzem Herzen dankbar für die Unterstützung und jedes liebe Wort, das ihr mir in den letzten Tagen geschenkt habt!!!

Bleibt gesund, wir sehen uns hoffentlich bald,

herzlichst, eure Silvia


Meditationswanderung am 23.8.2020

Herzlichen Dank an alle Teilnehmenden der heutigen Meditationswanderung. Es war ein magischer, wundervoller Vormittag und eine große Freude, mit euch in den Wald einzutauchen und uns mit der Natur zu verbinden.

Danke für euer achtsames Dasein! Eure Silvia


Yoga- und Meditationstage mit Remo Rittiner August 2020

Diese Tage im Peter-Hess-Seminarhaus in Schweringen haben mich tief eintauchen lassen in die Welt des Yoga und des Meditierens.

Remo Rittiner, bekannter Ayur-Yogalehrer und Autor mehrerer Bücher hat uns ganz wundervoll angeleitet, unseren eigenen Meditations- und Yogaweg zu finden.

Wir haben uns in Präsenz geübt, unsere Energie gespürt, unser Herz geöffnet, uns mit unserer Seele verbunden, um frei zu werden….

Viel Ballast und Belastungen durften wir „abwerfen“ in dieser Woche und mit sehr präzise ausgeführten Asanas auch unserem Körper viel Gutes tun.

Aus tiefstem Herzen danke an alle Teilnehmenden, die liebe Claudia, die uns immer wieder mit Klang verwöhnt hat, die wundervollen Küchenfeen, die jeden Tag vegetarische Köstlichkeiten auf unsere Teller gezaubert haben und natürlich Remo, der uns inspiriert hat mit seiner tiefenentspannten Sicht auf das Leben und Yoga.

Danke für das Gefühl von Leichtigkeit, Lebensfreude und Freiheit, das ich mit nach Hause nehme und gern an alle Menschen hier weitergebe!





2020 - Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt ...

... für mich seid ihr dieser Kraftstoff, der mich antreibt!

Ihr Frauenwohlfühltagsliebhaberinnen, ihr Klangmassagengenießer und Entspannungskursteilnehmer!

 

Im Jahr 2019 habe ich wieder unglaublich viel von euch lernen dürfen. Ihr habt mich beeindruckt, herausgefordert und zu Tränen gerührt mit allem, was ihr mit mir geteilt habt!

Ich bin unglaublich gespannt und voller Vorfreude auf das Jahr 2020!

 

Kommt alle gut im neuen Jahr an, das großartig wird, wenn wir alle unseren Teil dazu beitragen durch ein wertschätzendes, wohlwollendes und zuhörendes Miteinander!

 

Herzlichst, voller Dankbarkeit, 

 

eure Silvia


Yin-Yoga Woche mit Stefanie Arend

in Köln, Lord Vishnu`s Couch

Yin-Yoga ist ein sanfter und ruhiger Yoga-Stil, in dem die Übungen lange gehalten werden, um die Faszien und das Bindegewebe zu aktivieren. 

Schon seit Jahren bin ich Yin-Yoga Fan, da die positiven und nachhaltigen Wirkungen dieses Yoga-Stil`s mich sofort überzeugt haben. 

Seit dieser Woche weiß ich auch, warum ... 

Stefanie Arend, eine der bekanntesten deutschen Yin-Yoga-Lehrerinnen, hat uns Teilnehmerinnen unfassbar viel Wissen rund um das Thema vermittelt und die verschiedenen Zusammenhänge erklärt. 

Mir war vorher nicht bewusst, wie viele positiven Auswirkungen diese wundervollen und manchmal auch herausfordernden Dehnungshaltungen auf Körper, Geist und Seele haben. 

Und nicht nur das, Yin-Yoga wirkt entgiftend und stoffwechselanregend, das konnte ich in der täglichen Praxis dieser Woche an mir selbst feststellen.

Yin-Yoga verbessert bei regelmäßiger Anwendung die Beweglichkeit von Muskeln, Faszien und Gelenken. Darüber hinaus ist Yin-Yoga einfach ein wunderbarer Ausgleich zu unserem oft angespannten Alltag (Yang) und hilft uns wieder in Balance zu kommen. 

links Stefanie Arend


Kommentar zum Feedback von Eva/Edina:

Liebe Edina, liebe Eva,

ich möchte euch von Herzen danken, dass ihr den Weg zu mir gefunden habt!

Mein Leben lang war ich unsicher im Umgang mit Menschen mit Behinderung und wusste nie so genau, wie ich mich ihnen gegenüber verhalten sollte.

Durch die Begegnung mit euch zwei wunderbaren Menschen hat sich meine Unsicherheit schnell gelegt, von der ersten Begegnung an habt ihr mein Herz erobert!

Die Freude, diese unfassbar gute Laune, die du, liebe Edina, bei der Klangbehandlung ausstrahlst, ist fantastisch und sofort ansteckend!

Danke, dass ich euch mit Klang begleiten darf,

 

herzlichst, Silvia


Entspannt angezogen ...

... mit dem Markenzeichen von entspannung in herford. Dein Wunsch-Shirt selber mitbringen oder dir ein passendes Shirt aussuchen. Fast alles ist möglich. Sprich mich einfach an....

Selbstverständlich Bio-Baumwolle und Fair Trade! 



Kopfschalen in der Klangmassage

Klarheit - Frische - Leichtigkeit durch den gezielten - Einsatz heller Töne

 

Dieses Seminar hat mich absolut begeistert und motiviert, Kopfschalen viel häufiger (und vielseitiger) in der Klangmassage einzusetzen.

 

Die "kleinen Schalen" üben eine besondere Anziehungskraft aus und lenken die Aufmerksamkeit des Klanggenießenden genau dorthin, wo sie gewünscht wird. Der zarte, leichte, sanfte Klang fördert das Loslassen vom Außen und fördert ein Gefühl von Frische und Klarheit.

 

Viele Einsatzmöglichkeiten haben wir Teilnehmer gleich selbst während des Seminares ausprobiert und waren begeistert von der Wirkung.

 

Ich habe Kopfschalen sehr schätzen gelernt und freue mich darauf, mein erweitertes Wissen in den Klangmassagen einzusetzen, um meine Klienten noch besser in die Entspannung zu führen.


13. Frauenwohlfühltag am 10.2.19

Es war wieder mal ein unvergesslicher Tag, der irgendwie immer viel zu schnell wieder vorbei ist. Aber der nächste Termin steht zum Glück schon vor der Tür :-)     Eure Silvia


5 Jahre enspannung in herford

Klangabend bei Kerzenschein Nov. 18

Als ein besonderes Highlight fast zum Ende des Jahres empfand ich den Candlelight-Klangabend am 25.11.2018.

Die vielen Kerzen zauberten eine ganz besondere Atmosphäre von Behaglichkeit und luden die Teilnehmer/innen ein, den Sonntag Abend auf eine gemütliche Art zu zelebrieren.

Klangschalen und Gongs woben einen Teppich aus Klängen, der so manche Liegende in die völlige Tiefenentspannung brachte.

Ich musste mich nicht lange bitten lassen, das Event zu wiederholen. Den Termin werde ich in nächster Zeit auf meiner Homepage bekanntgeben.

Einen von Herzen kommenden Dank an alle, die dabeiwaren!

Herzlichen Dank, lieber Frank, für das harmonische Zusammenspiel. Und ein großes Dankeschön an meinen Mann Sven für die Betreuung unserer Gäste.


Entspannung in der  Schule

Dieser "Auftrag" führte mich in Kooperation mit der BKK HMR in die 7. Klasse einer Realschule.

 

Schon mal ein guter Auftakt: das "Ommmm" kannte jede(r) der Schülerinnen und Schüler (SuS). Darüber hinaus waren bisher nur wenige Methoden bekannt, um Stress zu minimieren und sich zu entspannen.

 

Den Auftakt in das Projekt bildeten einige spielerische Wahrnehmungsübungen und Atemtechniken, gefolgt von einigen Elementen aus dem Bereich des Yoga. Eine Einheit konnten wir sogar draußen bei bestem Wetter genießen. Es folgten Meditationsübungen zur Körperwahrnehmung und eine Challenge zum Thema Achtsamkeit/Konzentration, die den SuS viel Spaß machte und fast unentschieden ausgegangen wäre.

 

Zum Abschluss sorgte im letzten Modul eine Klangreise mit dem großen Tam-Tam Gong und mehreren Klangschalen für andächtige Stille in der Turnhalle.

 

Herzlichen Dank an alle aufmerksamen SuS, einen engagierten Lehrer und die BKK HMR, die das Projekt ermöglicht hat.

 

Mein Wunsch ist es, Entspannung und Achtsamkeit so früh wie möglich in den Schulalltag (oder am besten schon in den Kindergartenalltag) zu  integrieren, damit die Kinder ganz selbstverständlich und spielerisch mit den entsprechenden Entspannungstechniken aufwachsen, die ihnen helfen, den Herausforderungen des Lebens gelassen zu begegnen!



Was für eine wunderbare Auszeit....

....es war eine große Freude, euch an diesem Wochenende mit Klangräumen, Meditationen, sanften Yogaübungen, Vorträgen, gesundem vegetarischen Essen und Trinken verwöhnen zu dürfen!!!

 

Das Wetter erlaubte uns sogar, meditative Zeit in der Natur zu verbringen, was für ein Glück!

 

Danke ...
- für die liebevolle, warmherzige Atmosphäre, die alle Teilnehmerinnen an diesem Wochenende geschaffen haben und die deutlich spürbar war.
- für euer achtsames Dasein, euer Zuhören, eure Offenheit!
- für die vielen helfenden Hände!
- meinem Mann Sven für seine unermüdliche und fröhliche Hilfe und Unterstützung!

 

Jede Einzelne von euch war ein Geschenk an diesem Wochenende!!

 

Dieses Wochenende war ganz besonders und wird noch lange nachklingen.

 

Herzlichst, eure Silvia


Yoga & Handball